SurvivalZone©Wilderness Academy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Basis des Survival

Der Basic-Wild Nature Expert besitzt grundlegende Kenntnisse ueber die Bereiche der Natur, die fuer ein erfolgreiches Outdoor-Leben und Survival am wichtigsten sind. Dazu gehoeren Pflanzen, Tiere,  Gesteine, Landschaften und Oeko-Systene in der er/sie arbeitet, oder sich bewegt.

Abgesehen von dem allgemeinen Wert dieses Trainings ist die Kenntnis der Natur und Wildnis die Grundvoraussetzung fuer jede Ranger-Taetigkeit, und auch eine Voraussetzung fuer das erfolgreiche Survival in Extremsituationen.

Deshalb legen wir grossen Wert auf dieses Training. Auch waehrend der anderen Trainingsmodule gehen wir immer wieder auf die Natur- und Wildniskunde ein, wenn wir auf interessante Tiere, Pflanzen oder andere Naturerscheinungen stossen, die fuer das Ranger-Leben und Survival wichtig sind.

Ondjou Wilderness Reserve - perfekte Ausbildungsbedinungen: In unserem riesigen, 10qkm grosse Trainingsgebiet mit seiner aeussert vielfaeltigen Landschaftsformen und Oekosystemen bieten sich ideale Ausbildungsbedingungen.

Zielgruppe: Der Wild Nature Expert ist vor allem ein Afrika- und Naturliebhaber, der mehr wissen will ueber die wilde Natur als ein "normaler" Reisender. Teilnehmer koennen sein:  

Wilderness Guides, Anti-Wilderer-Ranger und SERE-Experts, die dieses Trainingsmodul als Teil ihres Ausbildungslehrgang benoetigen.

Naturschutz-Profis, im weitesten Sinne, die in artverwandten Berufen arbeiten und die in der Ausbildung eine interessante Weiterbildung suchen, die bei zukuenftigen Bewerbungen sehr hilfreich sein kann 

Naturkundlich-interessierte Maenner und Frauen, die die Natur Namibias vertieft kennenlernen moechten.

Bushcrafter, Oudoor- und Survivalfreunde, die in dem Training mehr ueber die naturkundlichen Grundlagen lernen moechten, die fuer gutes und erfolgreiches Bushcraft und Survival notwendig sind.Abenteurer und Afrika-Freunde, die mit dem Trainingsmodul einfach ein besonders intensive Natuererfahrung in einem besonders wilden Teil Namibias machen moechten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Haupt-Trainingsinhalte
sind:

- Botanik, die Baeume, Buesche und Graeser, die die Grundlage fuer die Tierwelt darstellen. Dabei wird auch der Zusammenhang mit  Wilderness Survival hergestellt, bezueglich der Verwendung von Pflanzen als Nahrung oder zu medizinischen Zwecken

- Geologie, also Erdgeschichte, Gesteinskunde und Landschaftskunde (Geomorphologie).  Mit Hinblick auf Wilderness Survival wir die Geologie auch wichtig bezueglich Aspekten wie Wassersuche, Schutz- und Zufluchtsraeumen.

- Zoologie, die Voegel, Saeugetiere bis hin zu den Insekten umfasst. Tiere muessen zudem beim Spurenlesen / Tracking auch anhand ihrer Spur erkannt werden. Alterschaetzungen und Geschlechtsbestimmung gehoeren ebenso dazu.

- Oekologie: Besonders wichtig ist uns, dass die Teilnehmer die Zusammenhaenge in der Natur erkennen und damit lernen, wie sie Geologie, Zoologie und Botanik in der Natur miteinander verknuepft sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SurvivalZone© Wilderness Academy  |  terra@africaonline.com.na