SurvivalZone©Wilderness Academy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Master Ranger-Course" -

Auf dem Pfad des Profi-Rangers

Unser Master-Kurs bringt ganz neue Anforderungen an die Teilnehmer, die sich fuer alle Aspekte des Lebens und Survivals in echter Wildnis interessieren: Die Jagd und der sichere und gekonnte Umgang mit Jagdwaffen - sowohl mit "Ur-Jagdwaffen" (z.B. Speer und Bogen) als auch mit Jagdgewehren.

Jagdgewehre sind bei der Survival (Fleisch-) Jagd oder bei der Hegejagd die beste Wahl fuer effektives und schmerzloses Erlegen der Beute. Long-Range-Shooting Training ist dazu absolut erforderlich, um die Waffe sicher gegen Fernziele einsetzen zu koennen.

Jagd ist die wahrscheinlich die intensivste Methode, sich mit der Wildnis und vor allem mit den Wildtieren zu konfrontieren. -Jagdtraining als auch das dazugehoerige Long-Range-Shooting bringt uns in echte Wildnis, ins Reich der Wildtiere, sodass der Bezug zu den vorrangegangenen Kursen und die Notwendigkeit fuer die dabei erworbenen Survival- und Outdoor-Skills stets praesent ist.

Der Master-Kurs soll generell die Erfahrungen, Kenntnisse, Survival-und Wildnis-Skills in Bereiche erweitern, die vielen Bushcraft- und Survival-Sportlern fehlt bzw. die fuer eine profesionelle Ranger-Ausbildung absolut notwendig sind, um fuer alle Bereiche dieser Profession qualifiziert zu sein.

 

Genaue Beschreibung der Trainingsmodule findest Du in den folgenden Unter-Links.

Dauer: 18 Tage - 16 Trainingstage sowie 2 Tage fuer Ruhe/Anreise/Abreise.

Fitness und Voraussetzungen: Es sind eine gewisse Grundfitness, gute Gesundheit und Interesse an Natur, Wildnis, Outdoor und Survival erforderlich.

Schlafen und Wohnen: Um genügend Energie zu tanken, wird in der Regel (ausser auf besonderen Wunsch der Gruppe) komfortabel in unserem stilvollen Ondjou House gewohnt und geschlafen. Gute Verpflegung, freundlicher Service und die Ruhepausen am Pool oder auf den zahlreichen Terassen machen uns wieder fit fuer das naechste Abenteuer, getreu unserer Devise "Ausruhen im Komfort - um wieder stark fuer den Busch zu sein". Findet das Programm weit entfernt des Ondjou Wilderness Reserves statt, wird stattdessen in den Erholungsphasen auf einem guten Campplatz mit Sanitaeranlangen oder in einer Lodge (Gaestehaus im Busch) gewohnt. - Hinweis: Programme ausserhalb des Ondjou Wilderness Reserves sind generell nur gegen Aufpreis moeglich. Abgesehen von diesen "Erholungstagen", die auch fuer Fotosafaris genutzt werden koennen, wird in entlegener Wildnis im selber aufgeschlagenen Buschcamps geschlafen... dies ist Trainingsinhalt und pures Afrika- und Outdoor-Abenteuer in einem !

Rangerkurs kombiniert mit Fotosafari: Alle unsere Rangerkurse lassen sich mit einer anschliessenden Fotosafari verbinden. - Melde Dich bei mir wegen einer Beratung, wenn Du und Deine Gruppe an einer solchen Kombination interessiert sind.

Kurszeugnis: Teilnahmezeugnis oder benotetes Abschlusszeugnis (fuer die Teilnehmer des profesionellen Ranger-Ausbildungsprogramms). Dauer:

Wie geht es weiter ? Auch nach erfolgreichem Absolvieren des Trainingskurses ist noch niemand "perfekt". Alle Kurse oder Trainingsmodule lassen sich also durch wiederholte Teilnahme vertiefen, auch in anderen Wildnisregionen Namibias mit anderen aeusseren Bedingungen.... und lassen sich dabei auf Wunsch auch weiter "verschaerfen".

Auf die Master-Kurs-Absolventen wartet zudem das naechste Abenteuer mit ganz neuen Herausforderungen: Der Specialist-Kurs, in dem die Teilnehmer mit CTS - Crime+Terror Survival konfrontiert werden. Denn es ist auch in der Wildnis (z.B. auf Abenteuerreisen) oft der Mensch, der die groesste Gefahr fuer das Ueberleben darstellt. Vor allem fuer einen Ranger, der im Anti-Wilderer-Bereich arbeitet, oder als Wilderness guide in sicherheitsbrisanten Regionen (wie sie z.B. in Afrika haeufig sind), ist diese Ausbildung ein MUSS.

Weitere Infos zu Preis und Leistungen: Siehe Link  "Preise & Programme"


 

Wir in Deutschland: Wir halten SurvivalZone©-Informations- und Trainingsseminare auch in Deutschland ab. Meldet Euch bei mir zwecks Terminabsprache.

Im Link "Team & Kontakt" findest Du meine Kontaktdaten und allgemeine Informationen. Eine persoenliche Beratung ist mir wichtig. Gerne stehe ich für Anmeldung und Beratung, auch per Telefon/WhatsAp, oder ganz persönlich bei einem Treffen in Deutschland  (meist im April/Mai/Juni jeden Jahres) zur Verfügung.

 

   Mit freundlichem Gruss aus Namibia

   Marco 

 

 

 

 

 

 

SurvivalZone© Wilderness Academy  |  terra@africaonline.com.na